Sonstiges
Schreibe einen Kommentar

Deutsch-Französisches Forschungsatelier zur Modernisierung der Ziviljustiz

An der Universität Nürnberg-Erlangen findet in der Zeit vom 16. bis 18. März 2015 bereits zum dritten Mal das deutsch-französische Forschungsatelier statt.

In diesem Jahr steht das Forschungsatelier unter dem Thema

„Die Modernisierung der Ziviljustiz in Deutschland und Frankreich“

Das Atelier richtet sich an Rechtspraktiker, Studierende und Doktoranden. In diesem Jahr wird es in insgesamt drei Ateliers um folgende Themen gehen:

  • Wie sollte die optimale Kommunikation im Zivilprozess gestaltet sein?
  • Wie lässt sich die Effizienz des Zivilprozesses steigern?
  • Wie kann die Entscheidungsqualität gesichert werden?

In den jeweiligen Ateliers erarbeiten die Teilnehmer in Kleingruppen gemeinsam Lösungsansätze. Die Lösungsansätze werden dann im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Die Idee eines „Forschungsateliers“ und die Themen klingen wie ich finde äußerst interessant, ebenso die Dozenten aus Wissenschaft und Praxis. Zum Rahmenprogramm wird auch ein Besuch des historischen Gerichtssaals gehören, in dem die Nürnberger Prozesse stattfanden.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen können dem Flyer sowie der Homepage entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin ein Mensch und kein Spambot: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.