Allgemein, Sonstiges
Schreibe einen Kommentar

In eigener Sache: zpoblog-Newsletter

In den letzten Monaten wurde ich mehrfach gefragt, warum es keinen Newsletter gibt, der auf neue Artikel aufmerksam macht. Das hatte bislang vor allem den Grund, dass ein solcher Newsletter grundsätzlich mit relativ viel Aufwand verbunden ist.

Inzwischen habe ich aber nach etwas längerer Suche ein relativ einfach zu bedienendes und hoffentlich funktionierendes Plug-In dafür gefunden. Unten rechts auf der Seite bzw. in der rechten Spalte kann man sich daher ab jetzt für den Newsletter anmelden.

Bevor  jemand Spamattacken befürchtet: Der Newsletter wird – je nachdem wie fleißig ich hier bin – ca. 14-täglich und nicht bei jedem neuen Artikel erscheinen. Dafür bleibt die Möglichkeit, den Blog als RSS-Feed zu abonnieren.

Und wie immer gilt: Alles hier ist „constant beta“, ich freue mich über alle Hinweise auf technische, datenschutzrechtliche oder sonstige Probleme oder Bedenken.

Foto: © S. Hofschläger | www.pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin ein Mensch und kein Spambot: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.